Mit­glied werden

Tur­ner gewin­nen aus­wärts gegen die WKG Vil­lin­gen­dorf-Rott­weil II

Für die Tur­ner des TSV Alt­shau­sen stand am Sams­tag, 2. März, der ers­te Liga­wett­kampf in der Bezirks­li­ga nach dem letzt­jäh­ri­gen Auf­stieg aus der Kreis­li­ga an. Geturnt wur­de aus­wärts in der Mehr­zweck­hal­le Vil­lin­gen­dorf gegen die Mann­schaft der WKG Vil­lin­gen­dorf-Rott­weil II.

Am ers­ten Gerät, dem Boden, zeig­ten bei­de Mann­schaf­ten star­ke und nahe­zu feh­ler­freie Übun­gen. Auf­grund der höhe­ren Aus­gangs­wer­te konn­te der TSV die­ses Gerät jedoch mit über 3 Punk­ten Vor­sprung für sich ent­schei­den. Das Pau­schen­pferd ver­lief nahe­zu aus­ge­gli­chen. Klei­ne Unsi­cher­hei­ten waren bei bei­den Mann­schaf­ten zu spü­ren, am Ende konn­ten die Alt­shau­ser ihren Vor­sprung aber auch an die­sem Gerät um wei­te­re 0,4 Punk­te aus­bau­en. An den Rin­gen zeig­te der TSV im Ver­gleich zum Vor­jahr schwie­ri­ge­re Übun­gen und pro­fi­tier­te auch hier von höhe­ren Aus­gangs­wer­ten im Ver­gleich zum Geg­ner. Auch die­ses Gerät konn­te mit mehr als 2 Punk­ten gewon­nen wer­den. So stand es zur 15-minü­ti­gen Ein­turn­pau­se vor den letz­ten 3 Gerä­ten 132,45 zu 126,3 Punk­te zuguns­ten des TSV Altshausen.

Am Sprung turn­ten bei­de Mann­schaf­ten haupt­säch­lich Hand­stand­über­schlä­ge, so dass die Aus­gangs­wer­te ähn­lich waren. Vil­lin­gen­dorf zeig­te hier ins­ge­samt die etwas bes­se­re Aus­füh­rung und hat­te somit einen klei­nen Vor­teil, aber durch den höhe­ren Aus­gangs­wert von Simon Stro­bels Tsu­ka­ha­ra gebückt konn­te der TSV auch die­ses Gerät mit 0,75 Punk­ten Vor­sprung für sich ent­schei­den. Nun ging es an den Bar­ren, eigent­lich ein siche­res Gerät der Alt­shau­ser. Im Ver­gleich zum Vor­jahr hat­te der TSV hier sei­ne Übun­gen in der Schwie­rig­keit etwas erhöht, was den Tur­nern noch nicht per­fekt gelang. Zum ers­ten Mal ging auch Ales­san­dro Arlia an die­ses Gerät und muss­te lei­der bei Hand­stand, hal­be Dre­hung das Gerät ver­las­sen. Er konn­te sei­ne Übung dann aber sou­ve­rän zu Ende tur­nen. Lukas Rauch hat­te sei­ne Übung mit 2 neu­en B‑Teilen auf­ge­wer­tet und blieb bei sei­ner Fel­ge am Holm hän­gen und muss­te dafür ein paar Abzü­ge in Kauf neh­men. Ins­ge­samt konn­te Vil­lin­gen­dorf-Rott­weil mit schö­nen und sau­be­ren Übun­gen den Bar­ren mit knapp 3 Punk­ten Vor­sprung für sich ent­schei­den. Vor dem letz­ten Gerät hat­te der TSV Alt­shau­sen gera­de ein­mal 4 Punk­te Vor­sprung und der Wett­kampf war damit noch nicht entschieden.

Beson­ders span­nend mach­ten es die Alt­shau­ser am Königs­ge­rät, dem Reck. Nach­dem die ers­ten vier Tur­ner des TSV geturnt hat­ten, lag die WKG Vil­lin­gen­dorf-Rott­weil im Wett­kampf mit 0,5 Punk­ten in Füh­rung. An jedem Gerät dür­fen 5 Tur­ner star­ten, von denen 4 in die Wer­tung kom­men. Der TSV hat­te noch einen Tur­ner übrig, Reck­spe­zia­list Simon Stro­bel durf­te nun ans Gerät und muss­te ver­su­chen, die nied­rigs­te Wer­tung zu über­bie­ten. Sou­ve­rän turn­te er sei­ne schwie­ri­ge Übung und erhielt dafür 12,05 Punk­te. Damit war auch das Reck gewon­nen und der Wett­kampf mit 253,40 zu 246,50 Punk­ten zuguns­ten des TSV Alt­shau­sen entschieden.

Am kom­men­den Sonn­tag, den 10. März um 15 Uhr trifft der TSV Alt­shau­sen bei sei­nem ers­ten Heim­wett­kampf der Sai­son in der Sport­hal­le Alt­shau­sen auf den TSV Urach, der nach sei­nem star­ken Ergeb­nis beim ers­ten Wett­kampf als Favo­rit gilt. Die Alt­shau­ser ver­su­chen im Lau­fe der Woche, ihre Übun­gen noch etwas zu fes­ti­gen und gehen nun gestärkt durch ihren ers­ten Sieg in den zwei­ten Wett­kampf. Die Zuschau­er dür­fen sich auf jeden Fall auf spek­ta­ku­lä­re Turn­ele­men­te in der Alt­shau­ser Sport­hal­le freuen.

Geturnt für den TSV Alt­shau­sen haben Phil­ip Rauch, Lukas Rauch, Simon Stro­bel, Linus Kun­ze, Tobi­as Hin­ter­s­chitt, Mat­thi­as Hecht, Misha Braun und Ales­san­dro Arlia. Als Kampf­rich­ter waren Juli­us Schmidts und Mar­tin Hens­ler dabei.

15. Juni 2024
  • Tur­nen: OS-Tur­n­ath­lon Kür­wett­kampf 1
    15. Juni 2024  10:3018:30
    Ebnet­hal­le Wangen

29. Juni 2024
  • Tur­nen: OS-Tur­n­ath­lon Kür­wett­kampf 2
    29. Juni 2024  10:3018:30
    Sport­hal­le Ailingen

14. Sep­tem­ber 2024
  • Gene­ral­ver­samm­lung TSV Altshausen
    14. Sep­tem­ber 2024  19:0022:00
    Gast­haus Schüt­zen Altshausen

6. Okto­ber 2024
  • Tur­nen: Nach­wuchs­li­ga Ober­schwa­ben Kraft- und Beweglichkeit
    6. Okto­ber 2024  10:3019:00
    Sport­hal­le Ailingen

20. Okto­ber 2024
  • Tur­nen: Nach­wuchs­li­ga Ober­schwa­ben Kür­wett­kampf 1
    20. Okto­ber 2024  10:3019:00
    Sport­hal­le Altshausen

10. Novem­ber 2024
  • Tur­nen: Nach­wuchs­li­ga Ober­schwa­ben Kür­wett­kampf 2
    10. Novem­ber 2024  10:3019:00
    Wil­helm-Leger-Hal­le Biberach

7. Dezem­ber 2024
  • Niko­laus­tur­nen
    7. Dezem­ber 2024  15:0018:00
    Turn­hal­le Altshausen

Kalen­der öffnen